Wir sind eine Liebesgeschichte auf zwei und vier Beinen.

 

Eine Familie Markus, Kathi und Julian und....... ca. 70 gerettete Hunde. (Die Anzahl ändert sich immer wieder, logischerweise.)

Wir - Markus und Kathi haben sich zwar nicht gesucht, aber im Hundeauslauf im 23. Bezirk gefunden und verliebt. Tierschutz war für beide immer ein Anliegen. Und wenn sich dann solche Zwei finden, dann entsteht ein RUDEL.

Durch Julian wurde das Menschenrudel perfekt. Die geretteten Hunde machen den Himmel möglich. 

Es ist ein Riesenaufwand alles unter einen Hut zu bringen, aber es ist möglich. 

Stress, Schweiß, viel Arbeit, Rückschritte, Hoffnung - das alles gehört dazu. Oft werden wir gefragt, wie das zu schaffen ist.

Mit der Hoffnung, dass wir das Verständnis für alle Lebewesen in so vielen Menschen als möglich ein wenig verändern können. Dass jedes Lebewesen auf dieser Erde das Recht hat in Frieden zu leben. Ohne Ängste, ohne Gewalt, einfach nur geliebt, aber auch artgerecht.

Wir sind mit unserer Hundeschutzranch auf Spenden angewiesen. Wir freuen uns über jede noch so kleine oder auch große Spende. Wir leben mit unseren geretteten Hunden im RUDEL in Ungarn, in der Nähe von Kecskemet. Aktuell müssen wir noch unser Haus sanieren, die Rudelbereiche vervollständigen etc. etc. Gleichzeitig kommen immer wieder Hunde aus schlechten Verhältnissen, von der Straße oder aus der Tötung zu uns. Die Arbeit wird nicht weniger, aber wir packen das mit eurer Hilfe, bis der letzte Käfig leer ist.  (was nicht stimmt, weil die Hunde nicht in Käfigen leben)

 

MEIN TRAUM FÜR ALLE TIERE

dass keines mehr von Menschenhand,

gequält, gefoltert und verbrannt.

Dass niemals mehr ein Tier erfriert

und keiner Hoffnung je verliert.

Dass keines einsam und verlassen,

als NO NAME stirbt - allein gelassen.

Dass keines muss Schmerz und Leid ertragen

und angstvoll streunt, mit leerem Magen.

Dass Menschen sie endlich mit dem Herzen

verstehen, sie als Freunde,

und nie mehr als Sache sehen!